Völz Reisen

Lusring 8a

D-79650 Schopfheim

Tel. +49 7622 9599

 

© 2016-2018 by Völz Reisen. Änderungen und Fehler vorbehalten. Layout und Konzept by Eckert Werbung OHG

DIE FANTASTISCHE WELT DER MUSICALS

Stage Apollo Theater Stuttgart
REISEBESCHREIBUNG

Preis pro Person:

144,- €

*** Kinder bis 14 Jahre € 130,00 ***

Termine:  

Sonntag, 19.05.2019                   Sonntag, 15.09.2019

ABLAUF
  • Fahrt nach Stuttgart

  • Eintrittskarte Kategorie 2 ins Musical Ihrer Wahl: Anastasia oder Der Glöckner von Notre Dame

Wenn sich der Vorhand der Musical-Bühne hebt und Märchen wahr werden, erleben Sie Aufregung, Faszination, Begeisterung, Rührung und Glück.
 

Untermalt von unvergesslichen Melodien, mit beeindruckenden Bühnenbildern und atemberaubenden Inszenierungen…begleiten Sie uns ins SI Center Stuttgart in die fantastische Welt der Musicals!

 
MUSICAL - Anastasia

Geheimnisvoll, rätselhaft und doch ein Mythos:
ANASTASIA- Das Broadway Musical. Entführt das Publikum von den Geheimissen des russischen Zarenreiches bis ins lebendige Paris der 20er Jahre. Erleben Sie eine Reise in die Vergangenheit und tauchen Sie ein, in eine Geschichte, die seit Jahrzehnten die Menschen auf der ganzen Welt fasziniert.

 

Dieser Broadway-Erfolg beschert Stuttgart ein Musical-Highlight mit eingängigen, mitreißenden Melodien, aufwendigen Kostümen und einer berührenden Story.

Deutschlandpremiere im Herbst im Stage Palladium Theater Stuttgart.

 
MUSICAL - Der Glöckner von Notre Dame

Das monumentale Meisterwerk begeistert nun auch endlich Stuttgart!

Das Musical nach der weltberühmten Romanvorlage von Victor Hugo und dem Animationsfilm von Disney wird getragen von der kraftvollen Musik aus der Feder der Oscar-Preisträger Alan Menken und Stephen Schwartz.

Erleben Sie eine wunderbare Freundschaft, die alle Grenzen überschreitet!

Story

Das Musical ist die dramatisch-romantische Liebesgeschichte des buckligen Glöckners Quasimodo. Der Ausgestoßene wächst im Glockenturm der Pariser Kathedrale Notre Dame heran, abgeschirmt von der Außenwelt. Ein Straßenfest lockt ihn auf den Platz vor der Kirche, wo er von der feiernden Menge zunächst bestaunt, anschließend aber an den Pranger gestellt wird. 

Einzig Esmeralda hat Mitleid und befreit Quasimodo. Als sich der Zorn gegen sie richtet und sie auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden soll, bietet ihr Quasimodo Asyl im Kirchturm. Damit stellt er sich aber gegen seinen Ziehvater, dem Dompropst Frollo...

Eine Geschichte um Liebe, Hass und Leidenschaft baut sich auf, aus der es kein Entrinnen gibt.