Völz Reisen

Lusring 8a

D-79650 Schopfheim

Tel. +49 7622 9599

 

© 2016-2018 by Völz Reisen. Änderungen und Fehler vorbehalten. Layout und Konzept by Eckert Werbung OHG

RUNDREISE ANDALUSIEN 

Die Perle Spaniens
1/6
REISEBESCHREIBUNG

Traumhafte Strände, faszinierende Wahrzeichen, temperamentvolle Flamencotänzer, roter Wein und noch viel mehr, das ist Andalusien, die südlichste Region Spaniens.

Um dieses paradiesische Stückchen Erde zu erkunden braucht man Zeit und Muße…und die nehmen wir uns.


Auf unserer abwechslungsreichen Rundreise erleben Sie die schönsten Seiten Andalusiens, vom Atlantik bis zum Mittelmeer, von Córdoba bis Granada.

Kommen Sie mit, pure Lebensfreude und kulturelle Höhepunkte erwarten Sie auf dieser Reise!

ab 1.095 €

10
TAGE

27. März  - 05. April 2017

ABLAUF
  1. Genua

  2. Barcelona-Madrid

  3. Madrid/Stadtrand-Cordoba-Sevilla

  4. Sevilla-Costa de la Luz

  5. Jerez de la Frontera-Gibraltar-Costa     del Sol

  6. Costa del Sol - Bummeln und Entspannen

  7. Costa del Sol-Granada

  8. Granada-Costa del Azahar

  9. Costa del Azahar-Raum Narbonne

  10. Das Ende der Traumreise

DETAILS

1. Tag, Montag: Genua.
Mit unserem modernen Reisebus startet Ihre Urlaubsreise in Richtung Andalusien. Nach einer angenehmen Fahrt genießen Sie in Genua ein erstes Abendessen. Gegen 20 Uhr bringt uns die Fähre über Nacht nach Barcelona.

2. Tag, Dienstag: Barcelona-Madrid.
Nach dem Frühstück betreten wir spanischen Boden. Bienvenidos! Unsere Reise geht weiter in die Hauptstadt. Die Metropole Madrid ist mit über 3 Millionen Einwohnern die größte Stadt Südeuropas und die drittgrößte Stadt der Europäischen Union. Übernachtung in Madrid

3. Tag, Mittwoch: Madrid/Stadtrand – Cordoba – Sevilla/Umgebung (540 km).
Frühstück, nach einer interessanten Stadtführung in Madrid, Weiterfahrt nach Cordoba, Heute erleben Sie den Zauber, der
den Städten und Dörfern Andalusiens anhaftet. Freuen Sie sich auf wunderbare Eindrücke des Landstrichs, der nicht zuletzt durch die stets präsenten Einflüsse der Mauren, die hier seit dem 1. Jahrhundert zugegen waren, durch seine Einzigartigkeit besticht. Gerade Córdoba, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, stellt dies unter Beweis. Höhepunkt
dieses Abstechers ist die grandiose Mezquita, die sowohl Moschee als auch Kathedrale ist. (Eintritt nicht im Preis enthalten) Bei Sevilla neigt sich der Tag mit andalusischem Flair dem Ende entgegen. Übernachtung in Sanlucar La
Mayor/Sevilla

4. Tag, Donnerstag: Sevilla/Umgebung-Costa de la Luz (130 km).
Nach dem Frühstück führt uns eine Reiseleitung durch Sevilla, hier sehen Sie u.a. einzigartige Plätze, tolle Parkanlagen oder die gotische Kathedrale – die drittgrößte der Welt! Anschließend geht es weiter nach Jerez de la Frontera – Herkunftsort des beliebten Sherry und Inbegriff für die Zucht rassiger Pferde. Nach dem Besuch der Hofreitschule und einer Kellereibesichtigung inkl. Sherryprobe geht’s weiter zum Hotel, Abendessen 

5. Tag, Freitag: Jerez de la Frontera – Gibraltar – Costa del Sol (270 km).
Zwischen Mittelmeer und Atlantik erwartet Sie eine herrliche Aussicht auf die Meerenge von Gibraltar. Und bei klarer Sicht kann der Blick bis zur afrikanischen Küste schweifen. Auf der Halbinsel Gibralter werden Sie eine Rundfahrt im Minibus
unternehmen, anschließend Weiterfahrt an die Costa del Sol, die Sonnenküste Spaniens. Für die nächsten 2 Nächte Übernachtung in Fuengirola (Malaga)

6. Tag, Samstag: Costa del Sol - Bummeln und Entspannen.
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Strandpromenade und nutzen Sie den Tag
für eigene Unternehmungen, die spanische Sonnenküste bietet Ihnen hierfür vielfältige Möglichkeiten.

7. Tag, Sonntag: Costa del Sol – Granada (140 km).
Von der Sonnenküste aus fahren wir vorbei an der alten Hafenstadt Málaga und erreichen die berühmte ehemals maurische Residenz Granada. Die Universitätsstadt, malerische am Fuße der Sierra Nevada zwischen zwei Bergvorsprüngen gelegen, wurde längst zum Nationalmonument erklärt. Auf einer Führung erfahren Sie mehr über die Geschichte und die reiche Kultur dieser Provinz. „Wer Granada nicht gesehen hat, hat gar nichts gesehen“ – so lautet ein
spanisches Sprichwort und Sie werden verstehen, was das heißt! Ein ganz besonderes Highlight ist der Besuch der Alhambra,. ein arabisches Bauwerk von fantastischer Schönheit aus 1001 Nacht. Neben dem Gebäude selbst gelten vor
allem die Gärten als unvergesslicher Reisehöhepunkt! Vorbehaltlich Eintrittskarten Alhambra durch begrenztes Kontingent! Übernachtung in Granada.

8. Tag, Montag: Granada – Costa del Azahar (600 km).
Costa del Azahar , der spanische Name bedeutet so viel wie Die Küste der Orangenblüte und ist das Ziel unserer
heutigen Etappe. Die Fahrt führt Sie über die berühmten Höhlenwohnungen der Sierra Nevada und vorbei an eindrücklichen Palmenhainen. Übernachten werden wir heute im Hotel in Benicassim 

9. Tag, Dienstag: Costa del Azahar – Raum Narbonne (510 km).
Auf unserem Weg nach Barcelona durchqueren wir das malerische Tarragona mit seinen römischen Ruinen. In Barcelona erwartet uns eine Stadtführung, bevor wir die Weiterreise nach Südfrankreich antreten, Übernachtung in Narbonne

10. Tag, Mittwoch: Das Ende der Traumreise
Nach dem Frühstück geht’s mit dem Bus zurück zu den Einstiegsorten.